Der Verein Deutsche Sprache in Sachsen-Anhalt
Herzlich willkommen auf unseren Seiten 

6. Oktober 2011: Mitgliederversammlung beschließt in Magdeburg Zusammenschluss zur Landesregionalgruppe Sachsen-Anhalt

Arne-Grit Gerold (stehend) erläutert den Vereinsmitgliedern die Vorteile eines Zusammenschluss beider Regionalgruppen

Die Vereinsmitglieder der Postleitzahl (PLZ)-Region 06 haben sich bereits auf der Mitgliederversammlung am 7. April 2011 in Halle (Saale) einstimmig für einen Zusammenschluss mit der PLZ-Region 39 ausgesprochen. Bei der gemeinsamen Versammlung der Vereinsfreunde beider Regionen am 6. Oktober 2011 wurde gemäß § 9 der Vereinssatzung auch hier einstimmig der Zusammenschluss der beiden Regionalgruppen für das südliche und nördliche Sachsen-Anhalt beschlossen. So soll die Vereinsarbeit im Norden Sachsen-Anhalts intensiviert und auf das ganze Land ausgedehnt werden. Um die Interessen der bisherigen Regionalgruppe (RG) 39 gleichberechtigt zu vertreten, wurde auf der Mitgliederversammlung ein weiterer stellvertretender Regionalleiter aus den Reihen der Vereinsmitglieder der bisherigen RG 39 gewählt. Dr. Henry Matthies erklärte sich bereit, dieses Ehrenamt zu übernehmen und wurde bei der anschließenden Abstimmung einstimmig zum stellvertretenden Leiter der Landesregionalgruppe Sachsen-Anhalt gewählt. Damit konnte Petra Hübschmann, seit Juni 2011 kommissarische Leiterin für das nördliche Sachsen-Anhalt, entlastet werden. Gerold dankte ihr für die bisher geleistete Tätigkeit und wünschte Matthies viel Erfolg.

Aktualisiert im April 2013: Da Dr. Matthies sein Mandat im VDS seit Herbst 2012 nicht mehr ausüben konnte, bestand die Leitung der Landesregionalgruppe Sachsen-Anhalt des Vereins Deutsche Sprache bis zur satzungsmäßigen Neuwahl aus der bisherigen Regionalleiterin Arne-Grit Gerold und ihrem Stellvertreter Jörg Bönisch. Am 27. April 2013 fand in Köthen die turnusmäßige Mitgliederversammlung statt. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die nach der Vereinssatzung vorgeschriebene Neuwahl der ehrenamtlichen Leitung für die Regionalgruppe. Arne-Grit Gerold und Jörg Bönisch wurden als Leiterin und deren Stellvertreter für die nächsten drei Jahre wiedergewählt. Als Beisitzer wählten die VDS-Mitglieder Dipl.-Ing. Bernd Eggeling in das Ehrenamt.

Text und Foto: Jörg Bönisch